Wir wünschen allen Freunden der EV einen besinnlichen 2. Advent und eine gesegnete Vorweihnachtszeit.

Lillie Kendoff 5a

Eva Franke 5m

Luisa Dreecke 5m

Mia Schwenke 5m

Christopher Wirz 5a

Greta Wartenberg 5m

Einladung zum Infoabend Übergang 5./7. Klasse

Liebe Eltern,
der Infoabend zum Übergang in die 5. bzw. 7. Klasse zum Schuljahr 2018/19 findet am 10.Januar um 19.30 Uhr in der Mensa unserer Schule statt.

 

 

Sozialpraktikum der Klasse 10m in Templin

Sportliche Erfolge

Schnelle Beine hatten unsere Schüler und Schülerinnen nicht nur bei den Reinickendorfer Staffeltagen, sondern auch im Berlinfinale und beim diesjährigen Mini-Marathon. 

Nach der Qualifikation beim den Reinickendorfer Staffeltagen eroberte die 3 x 800 m Staffel der Jungen im Wettkampf V (Grundschule) einen dritten Platz im Berlin-Finale. Im Finale des Gymnasiums konnten die Mädchen in der Wettkampfklasse III sowohl in der 3 x 800 m Staffel als  auch in 4 x 100m  den dritten Platz auf dem Podest für sich beanspruchen.

Kurz nach diesen guten Platzierungen war Marathonwochenende. Angespornt durch die Erfolge nahmen zahlreiche Schüler und Schülerinnen beim Mini-Marathon teil. Bereits nach dem Zieldurchlauf hatten die Läufer und Läuferinnen den Eindruck, etwas Großes erreicht zu haben. Der Eindruck ihrer individuellen Laufzeiten bestätigte sich durch die Ergebnislisten. Jeweils die Grundschulmannschaft der Jungen und Mädchen erreichte einen hervorragenden zweiten Platz und ist zur Siegerehrung eingeladen. An dieser nimmt auch die Mädchenmannschaft des Gymnasiums teil. Die Mädchen erliefen für die Schule den ersten Platz. Die Jungenmannschaft vom Gymnasium belegte einen sehr guten 17. Platz.

Erfolg im Geschichtswettbewerb

(von links nach rechts: Tutor Herr Dr. Prüfer, Preisträger Rafael Dobmann, Tutorin Frau Natalie Kreisz, Bildungsminister (Brandenburg) Günter Baaske)

Wieder hatten Schüler der EV beim renommierten "Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten" Erfolg, der in diesem Jahr unter dem Motto "Gott und die Welt. Religion macht Geschichte" stand. Rafael Dobmann (8m) überzeugte mit einem Radio-Feature über den Missionar Bernhard Huss (Landespreis), Agnes Pollok (Q3) mit einer schriftlichen Ausarbeitung zum Refomationsjubiläum 1817 (Förderpreis). Die EV ist damit abermals Landesbeste Schule Berlins im Wettbewerb. Die Preisgelder betragen 100, 250 und 1000 Euro. Die Verleihung fand am 22. September 2017 in der Brandenburgischen Staatskanzlei in Potsdam statt. Herzlichen Glückwunsch!
(Silke Carls, Dr. Sebastian Prüfer)