Schöne Sommerferien!

Mit dem Schuljahresschluss-Gottesdienst der 7. Klassen am letzten Schultag begingen wir den Start in die Sommerferien. Thema war "Süßes und Bitteres". Lehrerinnen und Lehrer wurden verabschiedet und für besondere Verdienste wurde die Ichthys-Nadel verliehen (s. Foto).

 Musical "El Pueblo"

 Viel Beifall für das neue EV-Musical  „El Pueblo“! Die Zuschauer werden zurückversetzt in die Zeit des „Wilden Westens“: Der Klassiker „Die Glorreichen Sieben“ wurde dazu abgewandelt und musikalisch aufgefrischt. Seit Beginn des Schuljahres arbeiteten die beteiligten Gruppen (von der 6. Klasse bis zum Abiturjahrgang) an ihren jeweiligen Aufgaben: die Bigband, die beiden Chöre (Mittelstufen-und Oberstufenchor), die Tanz-AG, die Jonglier-AG, die Darstellergruppe sowie die Bühnentechnik und der Kunstbereich – unter der Anleitung des Musical-Teams (Stefan Heise, Benjamin Jedicke, Rebecca Jöbges, Emilia Meincke, Hans Poethko, Anne Schäffer, Annika Steinhöfel, Jürgen Strate). Beim Finale istfür die westernbegeisterten Zuschauer klar: Zum Glück haben doch wieder die Guten über die Bösen gesiegt.

Ehemaligentreffen

 

Dichtes Gedränge am 29. April in unserer Mensa. Pensionierte Lehrerinnen und Lehrer trafen auf Scharen von ehemaligen EVlern. Musikalische Unterhaltung lieferten die Ehemaligenband Crosspops und der Oberstufenchor. Schulführungen und Grillköstlichkeiten rundeten den gelungenen Abend ab.

 

 

Abitur 2016

 

 

Mit den Präsentationsprüfungen am 24./25. März haben wir die diesjährige Abitur-Saison eröffnet. Es folgen die schriftlichen Klausuren im April und Mai, schließlich das mündliche Abitur Anfang Juni - und wer will (oder muss) die Nachprüfungen. Am 5. Juli werden die Zeugnisse ausgegeben bei einem Festakt in der Johanneskirche.



Schülerbischöfe

Am 7. Dezember 2015 werden vier Schülerbischöfe unserer Schule (je einer aus den Doppeljahrgängen 5/6, 7/8, 9/10 und 11/12) in der St. Marienkirche in Mitte in ihr Amt eingeführt (Gottesdienst für die gesamte Schule!). Sie sind dann für etwa acht Wochen Schülerbischöfe, die als Repräsentanten für ein zu wählendes Thema einstehen und Projekte im Rahmen ihres Auftrages unterstützen. Dass sich das Thema im großen Umfeld der Flüchtlingshilfe befinden wird, war für alle Beteiligten von Anfang an klar. Im Moment gibt es kein wichtigeres Thema, das uns in die aktive Nächstenliebe führt! Wir führen dieses Projekt mit Unterstützung des Kirchenkreises Reinickendorf durch und freuen uns darüber, dass wir uns der Netzwerkarbeit in unserem Bezirk anschließen dürfen. Als Kooperationspartner steht uns aber auch unsere Frohnauer Kirchengemeinde zur Seite. Schülerinnen und Schüler werden dabei sein. Ansprechpartnerin für Schüler, Lehrer und Eltern und Projektkoordinatorin von Seiten der Schule ist Frau Krewet. Weiterlesen...