Fanny-Hensel-Jahr – Teil 2

Teil 1 (08.08.2020)

Kennt Ihr, kennen Sie FANNY HENSEL? Nein? Dann muss das geändert werden! Die Schwester von Felix Mendelssohn Bartholdy war die bedeutendste Komponistin des 19. Jahrhunderts, hat wunderbare Musik geschrieben, konnte aber kaum ihre Werke veröffentlichen. In einer Zeit, wo Frauenhass und Antisemitismus in den sozialen Medien kultiviert werden, wollen wir ein Zeichen dagegen setzen und diese großartige Frau ehren: mit einem großen Musikabend 2021 (inklusive Uraufführungen!), aber auch mit einem ganzen Fanny-Hensel-Jahr.

Näheres folgt; wer jetzt schon Interesse hat, wende sich bitte an

s.pruefer@ev-frohnau.de .

Teil 2 (28.08.2020)

Über eine Komponistin zu sprechen, ohne einen Eindruck von ihrer Musik zu haben, ist eigentlich nicht sehr sinnvoll. Daher weisen wir hier auf ein Video mit einem Auszug aus Fanny Hensels “Cholera-Kantate” hin. Sie schrieb sie 1831, als in Europa und auch in Berlin eine furchtbare Cholera-Epidemie wütete. Wie aktuell! Die Musik ist wunderbar, die textliche Aussage aber ist uns heute eher fremd, denn die Krankheit erscheint als eine Strafe Gottes. Das Video bringt das Finale: Gott verzeiht, alles wird gut.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden