Chemie

“Des Menschen Herz ist wie Quecksilber, jetzt da, bald anderswo, heute so, morgen anders gesinnt.”

Martin Luther, deutscher Theologe und Reformator

Wir bieten einen interessanten und abwechslungsreichen Chemieunterricht. Durch zwei nach aktuellem Standard ausgestattete Laborräume können wir einen experimentellen Zugang der Schüler*innen zu chemischen Phänomenen ermöglichen.

Wir sind dazu mit einer umfangreichen Geräte- und Chemikaliensammlung ausgestattet, die in der täglichen Unterrichtspraxis intensiv genutzt wird.

Stundenplan

Um der Chemie als empirischer Wissenschaft gerecht zu werden, beginnt der Chemieunterricht an unserer Schule im 8. Jahrgang, so dass der Unterricht im 8. und 9. Jahrgang als Teilungsunterricht in kleinen Lerngruppen realisiert werden kann.

In der Oberstufe wird das Fach Chemie als Grund- und Leistungskurs angeboten. Viele  Absolvent*innen der Leistungskurse beginnen nach dem Abitur ein Studium der Chemie oder nahe verwandter Natur- oder Ingenieurswissenschaften.

Schwerpunktsetzung

Inhaltlich orientiert sich der Unterricht an den Rahmenlehrplänen des Landes Berlin. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE); in einer Zeit großer globaler Herausforderungen wie dem Klimawandel und seinen Folgen ist es unser Anliegen, in der Chemie das Verständnis für naturwissenschaftliche Zusammenhänge zu fördern und den Lernenden den Erwerb von Kompetenzen zur Gestaltung des persönlichen Lebens sowie zur gesellschaftlichen Mitwirkung und Mitverantwortung im Sinne einer christlichen Ethik zu ermöglichen. Daher bekennt sich die Fachschaft zu den Entwicklungszielen für Nachhaltigkeit der Vereinten Nationen.

Wahlmöglichkeiten

In den 9. Jahrgängen ist die Fachschaft Chemie auch für das Wahlpflichtfach Naturwissenschaften (8. -10. Klasse) verantwortlich. Die Themensetzung erfolgt hier ebenfalls unter den Aspekten der BNE: die Themen Bauen und Wohnen, Ernährung und Landwirtschaft, Mobilität und Energie bieten vielfältige Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit den gegenwärtigen und zukünftigen globalen Entwicklungen. Die offene Gestaltung des Wahlpflichtbereiches ermöglicht zudem einen projektorientierten Unterricht, in dem die Selbstkompetenzen der Lernenden gestärkt werden.

Evolutionstage

In enger Zusammenarbeit mit den Fächern Biologie, Physik und Religion führt die Chemie die jährlichen Evolutionstage in der Oberstufe mit durch. In diesen mehrtägigen Projekttagen setzen sich die Schüler*innen unter verschiedenen fachlichen Perspektiven mit der Entstehung des Lebens und zukünftigen Entwicklungen auseinander.

Tag der offenen Tür 2019

Fachkollegium

Die Fachleitung hat Herr Czesnik inne. Sie erreichen ihn unter chemie@ev-frohnau.de.

Christine
Behnken (SL)

sekretariat@ev-frohnau.de

Sabinyo
Czesnik (FL)

s.czesnik@ev-frohnau.de

Dr. habil. Sascha
Thewes

Michaela
Zaake-Graf

m.zaake-graf@ev-frohnau.de